Seniorensport

«Die Wäsche lieber aufhängen, statt in den Tumbler stecken»

von Fabio Baranzini – 6. Juli 2019

Senioren spielen Beach Volleyball

Bilder: Fabio Baranzini

Wir werden immer älter. Entsprechend wird auch Sport im Alter ein immer wichtigeres Thema. Und genau darüber haben wir mit Mirjam Bührer von Pro Senectute Aargau, dem grössten Anbieter von Sportkursen für Senioren, gesprochen. Sie ist Fachverantwortliche Bewegung und Sport bei Pro Senectute Aargau.

Sport ist gesund – vorausgesetzt man betreibt ihn im richtigen Ausmass. Gilt das auch für Seniorinnen und Senioren?
Das gilt selbstverständlich auch für die ältere Generation. Aber es ist natürlich schon so, dass man im Alter von 60 oder 70 Jahren nicht gleich Sport treiben kann wie noch mit 20. In jedem Alter sollte man zwar immer wieder an und leicht über seine Belastungsgrenzen gehen, um gute Trainingsreize zu setzen, aber man sollte seine Ziele nicht mit denen von Leistungssportlern verwechseln. Im Alter sollte man daher bewusst «Gesundheitssport» betreiben. 

Was ist denn «Gesundheitssport»?
Das bedeutet, dass man den Fokus beim Sport nicht mehr auf die Leistung legt, sondern auf die Gesundheit. Durch Bewegung kann man Krankheiten vorbeugen, die Durchblutung fördern und man gewinnt ein sicheres und positives Lebensgefühl. So kann man auch in fortgeschrittenem Alter die Verletzungsgefahr senken und natürliche Abbauprozesse im Körper verlangsamen. Gut trainierte Menschen erholen sich zudem tendenziell auch schneller nach Operationen.

Senioren betreiben Nordic Walking

Wie oft sollte man denn im Alter Sport treiben?
Wir empfehlen, sich drei Mal pro Woche aktiv zu betätigen. Das muss nicht extrem lang sein. 30 bis 45 Minuten reichen. Dafür eignen sich insbesondere Gruppentrainings und Kurse sehr gut, denn so kann man miteinander trainieren und muss sich nicht alleine überwinden. Wichtig ist aber auch, dass man im Alltag aktiv bleibt.

Zum Beispiel?
Man kann auf dem Weg in die Wohnung die Treppe nehmen statt den Lift. Oder man hängt die Wäsche auf, statt sie einfach in den Tumbler zu stecken. Oder man balanciert beim Spazieren mal auf einem Baumstamm oder etwas ähnlichem, um das Gleichgewicht zu trainieren. 

Wo finde ich passende Angebote, wenn ich mich im Alter sportlich aktiv betätigen will?
Da gibt es ganz viele verschiedene Möglichkeiten. Pro Senectute Aargau ist der grösste Anbieter von Sportkursen für Senioren. Wir haben rund 500 Leiter, die jedes Jahr in 330 Gruppen anleiten und so rund 7500 Seniorinnen und Senioren bewegen. Aber auch der Turnverband hat Angebote, die speziell für Senioren gedacht sind. Genauso die Rheumaliga. Zudem hat der Kanton Aargau neu auch eine OutdoorApp lanciert, mit der man ganz einfach selbstständig in der Natur trainieren kann – laufend oder auf dem Fahrrad. Das ist eine tolle Sache, denn wir haben in den letzten Jahren bei den Senioren einen Trend in Richtung Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Velofahren und Mountainbiken feststellen können.

Senioren Tanzen am Sportfest

Sind das denn auch Sportarten, die sich besonders gut eignen im Alter?
Ja. Gerade Wandern ist sehr gut geeignet, da man die Dauer und die Schwierigkeit der eigenen Leistungsfähigkeit anpassen kann. Dank den E-Bikes sind Velofahren und Mountainbiken im Alter wieder häufiger ein Thema. Auch Aquafitness ist eine  gute Möglichkeit, im Alter gesundheitsfördernd zu trainieren. Grundsätzlich soll man aber in erster Linie das machen, was einem am meisten Spass macht. 

Gibt es denn im Seniorensport auch Trends, die sich in den letzten Jahren herauskristallisiert haben?
Ja, die gibt es. Einerseits sind wie bereits erwähnt die Outdoor-Sportarten im Trend und andererseits steigt auch die Nachfrage an Kursen wie Yoga, Zumba oder Pilates. Das Angebot im Seniorensport ist in den letzten Jahren deutlich grösser geworden. 

Hinweis

Am 22. August 2019 findet in Schinznach das Sportfest der Pro Senectute Aargau statt. Eingeladen sind alle Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren, die gerne Sporttreiben und die Chance nutzen wollen, verschiedene Sportarten auszuprobieren. Weitere Informationen gibt es hier

2019-07-06T05:41:25+00:00Tags: |