AargauTopSport

Gute Nachrichten: Radsporttage Gippingen finden 2020 statt

von René Huber – 6. September 2019

Sprint auf der Zielgerade der Radprofis beim GP des Kantons Aargau in Gippigen

Bild: zur Verfügung gestellt

Die Organisatoren der Radsporttage Gippingen tun sich schwer mit Suche von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die den prestigeträchtigen Anlass tragen. Dank positiven Rückmeldungen haben sie jetzt aber neue Hoffnung geschöpft und geben bereits jetzt bekannt, dass das Radsport-Highlight auch 2020 durchgeführt wird. 

Unter dem Titel „Alles im Lot – oder doch nicht?“ haben die Organisatoren der Radsporttage Gippingen im Juni 2019 über die bestehenden Herausforderungen der Traditionsveranstaltung informiert. Die grösste Sorge bereitet den Verantwortlichen die personelle Nachfolgelösung. Die im Einsatz stehenden Personen auf allen Stufen arbeiten ehrenamtlich unter Aufopferung eines beachtlichen Anteils ihrer Freizeit. Die Suche nach Personen zur Mitwirkung in der Organisation ist äusserst schwierig – insbesondere für diejenigen Positionen, die mit hoher Verantwortung und beachtlichen Pensen im Jahresverlauf versehen sind.

Die erfolgten Rückmeldungen aus der Bevölkerung auf den «Hilferuf» anlässlich der letzten Veranstaltung sind erfreulich. Die Organisatoren haben einige Angebote für Unterstützung erhalten. Diese Bereitschaft signalisiert und bestätigt die Wichtigkeit des Anlasses für das Zurzibiet und den Kanton Aargau. Gleichzeitig sind die positiven Rückmeldungen für die Organisatoren Motivation und Auftrag zugleich, eine Lösung für die Zukunft der Radsporttage Gippingen zu finden.

Die Velorennfahrer sind unterwegs am GP des Kantons Aargau

Bild: zur Verfügung gestellt

Radsporttage Gippingen 2020 finden statt

Die Geschäftsleitung hat sich nach den Sommerferien intensiv mit der Nachfolgelösung und der Aufgabenverteilung innerhalb des Organisationskomitees auseinandergesetzt. So finden derzeit Gespräche mit potenziellen Nachfolgerinnen und Nachfolgern statt. Die Zuständigkeiten und Aufgaben wurden neu gegliedert und sollen auf mehrere Schultern verteilt werden. Die Verantwortlichen sind nach wie vor dankbar für Reaktionen von aussen betreffend Mitwirkung in der Organisation.

Diese hoffnungstragende Ausgangslage hat dazu geführt, dass die Verantwortlichen entschieden haben, die 57. Radsporttage Gippingen im Jahre 2020 durchzuführen. Diese finden voraussichtlich am ersten Juniwochenende 2020 statt. Den definitiven Datumsentscheid für den Grossen Preis des Kantons Aargau, der zu den «AargauTopSport»-Events zählt, wird der internationale Verband UCI im Oktober dieses Jahres fällen.

Zukunft nach dem Jahre 2020

Was die Zukunft nach dem Jahre 2020 anbelangt, sind noch verschiedene Faktoren ungeklärt. Die Veranstalter sind daran, mit ihrer Crew unter Einbindung der neuen OK-Mitglieder verschiedene Szenarien zu entwickeln. In diese Szenarien miteinzubeziehen sind nebst den Personalfragen auch der Einfluss von Auflagen und Vorgaben des internationalen Verbandes UCI sowie allfällige finanzielle Auswirkungen, sowie allfällige neue Ideen und Möglichkeiten rund um den Anlass.

Deine Ansprechperson

André Erne
Vizepräsident und Geschäftsführer
Stauseestrasse 25
5316 Gippingen
079 757 10 82
office@gippingen.ch
www.gippingen.ch
Facebook
Twitter
Youtube

2019-09-06T06:20:34+00:00Tags: |