AargauTopSport

«Time to say Good Bye» – ein Sonntag voller Erinnerungen

von Reto Fischer – 9. September 2019

Bilder: Zur Verfügung gestellt

Mit dem Highlight des 72. Grossen Preis der Schweiz endete gestern auf der Pferderennbahn in Aarau mit dem vierten Renntag die diesjährige Rennsaison. 

Und der Sieger heisst: „Dourdour“! „Dourdour“? Nie gehört? Das kann sein, denn der Gast aus Frankreich war bis zum gestrigen Sonntag eher Insidern bekannt. Seit seinem Sieg beim 72. Grossen Preis der Schweiz am Sonntag im Aarauer Schachen, dürfte der Name jedoch auch so manchem Aarauer Pferdesportfan ein Begriff sein. Geritten von Romain Julliot setzte sich im vermutlich bekanntesten Schweizer Jagdrennen gegen die Konkurrenz durch und sorgte dafür, dass die Marseillaise im Aarauer Schachen ertönte.

Auf Platz zwei klassierte sich mit «Be My Hope», geritten von Raphael Lingg ein alter Bekannter. Die restlichen sechs Pferde hatten mit dem Ausgang des traditionsreichen Rennens nichts zu tun. So wurde Lokalmatador «Beaumar» aus dem Aarauer Stall Schachen lediglich Fünfter, obwohl er an den Wettkassen einiges an Optimismus auf sich vereinen konnte.

Das Geläuf war durch den zeitweisen Dauerregen tief, die Temperaturen herbstlich kühl. Zweiteres hat sich in den Merkzahlen zum Renntag niedergeschlagen. Mit 4’500 Zuschauerinnen und Zuschauer und einem Wettumsatz von rund 58’000 Franken blieb der sonntägliche Renntag im überschaubaren Rahmen. Trotzdem bleibt er laut Aussage von ARV-Präsident Bruno Vogel trotz allem in guter Erinnerung: «Von Wetterglück konnte man ja nicht gerade sprechen, trotzdem ist der Renntag gelungen. Es gab auch keine Zwischenfälle.»

Pferd und Reiter springen über ein Hindernis

Bild: Zur Verfügung gestellt

Nach 20 Jahren ist Schluss

Dass es ein Sonntag voller Erinnerungen war, liegt nicht zuletzt an zwei emotionalen Verabschiedungen. Da war die Familie Schneider vom Gasthof Schützen in Aarau, welche nach 20 Jahren am Sonntag «Bye bye» gesagt hat. In einer würdigen Verabschiedung fand Rennbahnspeaker Alfredo Wolf nur warme Worte für die scheidenden Stadion-Caterer, die schliesslich vom Publikum mit einer Standing Ovation verabschiedet wurden. Über die Nachfolge bezüglich dem Stadioncatering wird der ARV-Vorstand in den nächsten Wochen informieren.

Ebenso Zeit zum Adieu sagen hiess es für Philipp Schärer. Der Erfolgstrainer widmet sich neuen Zielen und war gestern zum letzten Mal in seiner angestammten Funktion zu Gast im Aarauer Schachen. Kurz, dass es das eine oder andere feuchte Äuglein gab, lag in diesen Momenten nicht nur am Regen.

Ein Anlass für die ganze Familie – auch im 2020!

Die nächsten Renntag gibt es im Frühjahr 2020. Es stehen im kommenden Jahr wiederum vier Rennsonntage an. Bis dahin geht die Aarauer Rennbahn im Schachen in einen «Winterschlaf» – zumindest für die breite Öffentlichkeit. Auch während den Wintermonaten wird gewerkelt oder trainiert oder ausgebessert und umgebaut. So dass sich die Anlage im Frühjahr bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen wieder in ihrem schönsten Kleid präsentiert – genau wie es sich für einen «AargauTopSport»-Anlass gehört.

Resultate 4. ARV-Renntag vom 8. September 2019

Rennen 1, Preis der Aargauischen Kantonalbank: Sieger «Apollo San» (GRÜTER DANIEL)
Rennen 2, Preis Preis Hamero Immobilien und Gönner: Sieger «California English» (SCHIERGEN DENNIS)
Rennen 3, Herbst Grand Prix Kanton Aargau – Grosser Preis der Züchter: Sieger «Golden Creek» (GONIN NATHALIE)
Rennen 4, Preis der Aargauischen Kantonalbank: Sieger «Vaihau» (VELEK ONDREJ)
Rennen 5, Grosser Traberpreis der Stadt Aarau: Sieger «Swedishman» (FELBER PATRICIA)
Rennen 6, Grosser Preis der Jura Cement – Grosser Preis der Schweiz: Sieger «Dourdour» (JULLIOT ROMAIN)
Rennen 7, Preis Maler Briner Aarau, C3 Restwertebörse, Aarau und Dr. Martina Glatzl: Sieger «Lonessa» (SCHIERGEN DENNIS)
Rennen 8, Preis Turf Club Aarau: Sieger «Memberof» (DUCHÊNE JORDAN)

Bild: Zur Verfügung gestellt

Deine Ansprechperson

Béatrice Kovacs
Aargauischer Rennverein
Schwimmbadstrasse 18
Postfach 2112
5001 Aarau
062 824 80 40
beatrice.kovacs@aarauturf.ch
www.aarauturf.ch

2019-09-09T19:11:27+00:00Tags: |